Christian " Chris" Schüssler

 

 

Tataaa - we proudly present:

 

unseren neuen Ringo - unser Baby, unser Schätzje....

Das Keyboard hat sich bereits beschwert, dass sie ab sofort nicht mehr die Jüngste in der Band ist....wollte ihn nach der ersten Probe bereits verabschieden, hat es aber dann doch nicht über`s Herz gebracht und ihn ziemlich schnell in selbiges geschlossen. 

Trotz seines jugendlichen Alters ( wääh ? Jugend und Alter - wie geht das denn ?  Guckt ihn euch an - er kann´s ) bringt er eine 25-jährige Bühnenerfahrung mit Größen aus Nashville und Louisiana mit. So ist es auch verständlich, dass sein bevorzugtes Urlaubsland nicht Transsilvanien oder Kleingumpen, sondern - na ? - Nashville ist. Mindestens einmal im Jahr düst er in die USA, um neue Eindrücke und alte Musik aufzustöbern.

Als studierter Schlagzeuger ( so was kann man tatsächlich studieren ? ) ist er natürlich auch hier bei uns für etliche Projekte bühnen- und studiomäßig ein sehr gefragter Musiker. Wer einen Termin mit ihm haben möchte, kann getrost vorher seine Rentenpapiere einreichen, denn das kann dauern....

Anfragen, warum er als bekennender Country-Fan in einer Beatles-Band mitwirkt, beantwortet er gerne mit dem Satz:

"Ich bin jung und brauche das Geld"....

Allergisch reagiert er nicht nur im Frühjahr auf Pollen und sonstiges Gewächs, sondern auch auf jeden Dummschwätzer und Blödbabbler der ihn anmacht. Da kann er schon mal ungemütlich werden.

Im Grunde seines Herzens ist er aber ein lieber Trommelfix, der keiner Fliege etwas zu Leide tun kann. Außer: es geht um Fleisch !

Fleisch mit Fleischfüllung und als Beilage Frikadellen sind sein "Favourite":

als Frühstück, Mittag- und Abendessen und sogar zum Nachmittagskaffee kann man das ja auch durchaus durchgehen lassen...

Seine Gemüsebeilage heißt " Chilli con carne" und sein Salat besteht aus Schnecken in Knoblauchsoße - naja, zumindest ist der Salat mal in der Schnecke vorbeigekommen....

Eventuell angefutterte Pfunde haut er durch ein paar Liegestützen einfach wieder weg - man lege sich besser nicht mit ihm an, denn ER hat die letzte Liegestütze immer noch im Repertoire.

BRANDY ist sehr glücklich, mit ihm einen so aus"schlag"gebenden Musikus gefunden zu haben - quasi als Bestätigung, hier die Aussage eines ehemaligen, langjährigen Mitmusikers:

" Mit SO einem Ringo hätte ich auch gerne Musik gemacht..."

Tja - what else is new ?......